Kärnten: Heroin-Händler gefasst

oesterreich

Kärnten: Heroin-Händler gefasst

Eine 25-Jährige und ein 30-Jähriger sollen im vergangenen Jahr rund 300 Gramm Heroin in Klagenfurt und Villach verkauft haben.

Die Polizei stellte noch Suchtgift im Wert von 15.000 Euro sicher. Der Mann ist teilgeständig und wurde auf freiem Fuß angezeigt, die Frau leugnet. Die 25-Jährige und ein 32-jähriger Mittäter befinden sich seit Ende März in U-Haft, wie die Polizei am Freitag in einer Aussendung mitteilte.

Polizei stieß auf 188 Gramm Heroin

Die beiden Verdächtigen waren bereits Ende März von der Polizei in Klagenfurt beim Verkauf von Heroin beobachtet und festgenommen worden. Zeitgleich wurde ein mutmaßlicher Mittäter, ein 32-jähriger iranischer Staatsbürger, ebenfalls festgenommen. Er soll bei mehreren Beschaffungsfahrten rund 400 Gramm Heroin von Wien nach Klagenfurt gebracht und der 25-Jährigen verkauft haben. Bei Haus- und Personendurchsuchungen stieß die Polizei auf 188 Gramm Heroin, Streckmittel und Waagen im Wert von insgesamt 15.000 Euro. Alle Beschuldigten sind heroinabhängig und finanzierten sich durch die Taten teilweise ihre eigene Sucht.